Elche treffen, den König des Waldes

In fast ganz Schweden gibt einen großen Bestand von wilden Elchen. Aber der Elch ist ein Tier den man nicht leicht im Wald treffen kann. Darum gibt es einige Parks im Land, die zu einer Elchsafari einladen.

Nur 20 km vom Hotel entfernt liegt der Skullaryd Elchpark, der zur Elchsafari einlädt. Hier sehen Sie und treffen Sie Elche. In einem Traktorwagen fahren Sie in ein Gehege mit Elchen und Hirschen. Bei der Fütterung kommt man den stattlichen Tieren richtig nahe.

Im Park gibt es auch eine grosse Anzahl von Hirschen, die man bei der Safari sieht. Am Eingang des Parkes liegt ein hübsches Garten-Café aus dem 18. Jahrhundert im typischen Smålandsstil und smålandischer Landschaft. Im Cafe werden Brötchen serviert aber auch Elchsouvenirs gibt es zu kaufen.

Elche

Den Elch nennt man den König des Waldes mit seinem grossen Geweih auf dem Kopf und seiner Höhe bis zu 2 Meter.
Elche leben im Sommer von Blättern, Trieben, Zweigen, Gräser und Kräuter. Im Winter essen sie nur Zweige und wenn wenig Schnee ist auch die Reste von Beeren. Elche sieht man öfter an Waldlichtungen, wo sie die neuen kleinen Bäume essen. Die grösste Chance Elche in der Natur zu sehen, ist in der Dämmerung. In dieser Zeit bewegen sie sich am meisten. In der Nacht wählen sie gerne einen geschützten Platz, wo sie liegen und widerkauen können. Am Tage haben sie gerne ein Platz mit guter Aussicht, meist hoch oben.

Skullaryd Elchpark seite